platzsparendes Packen

Jede Airline hat ein Maximalgewicht pro Koffer, dass bei Überschreitungen ziemlich teuer werden kann. Um den entgegenzuwirken, stelle ich euch einige Tipps vor, um den Koffer möglichst platzsparend zu packen.

Ich hatte bereits erklärt, dass günstige Airlines Gebühren pro Koffer verlangen. Es kann jedoch immer ein zusätzliches Handgepäck mitgenommen werden, in Form eines kleinen Koffers. Die entsprechende Maße und das Maximalgewicht des Handgepäcks gibt es auf der jeweiligen Webseite einzusehen. Bei einem kurzen Urlaub kann daher beruhigt auf das Handgepäck zurückgegriffen werden.

Damit du jedoch so viel wie möglich unterbringen kannst, habe ich einige hilfreiche Tipps für platzsparendes Packen zusammengefasst.

Tipps für platzsparendes Packen

  • Rollen statt Falten! Lieber die Kleidung zusammenrollen und nebeneinander legen, um den Platz auszunutzen und die Kleidung bleibt knitterfrei
  • Die untere Schicht immer mit schweren Sachen beladen wie die Schuhe und darauf die gerollte Kleidung verteilen
  • In Schuhe können problemlos Socken gestopft werden, um den leeren Platz in den Schuhen auszunutzen und sie werden nicht zerdückt
  • Die einzelnen Lücken bei den Schichten mit entsprechend dünner Wäsche ausstopfen
  • Nach ganz oben kommt etwas weichen z. B. ein dünnes Handtuch, um den Inhalt abzudecken
  • Kleinkram und notwendige Produkte sollten in der Handtasche oder dem Rucksack verstaut werden
  • Der Koffer sollte eben gepackt sein, damit nichts verrutscht. Am Ende nochmal alle Löcken schließen und den Rucksack bzw. die Handtasche ordentlich voll packen. So könnt ihr mit Handgepäck (Rucksack/Handtasche und Reise-Trolley) problemlos einige Tage auskommen und dem Wochenende fernab der Heimat steht nichts mehr im Wege!

Packliste zum Downloaden

Damit ihr auch nichts für den kommenden Urlaub vergesst, habe ich eine Packliste, die ihr auch runterladen könnt, zusammengestellt. Dort sind alle Sachen aufgelistet, die unbedingt in den Koffer gehören und nicht vergessen werden sollten! So könnt ihr entspannt den nächsten Urlaub planen und vergesst sicher nichts zuhause.

TEILEN

2 KOMMENTARE

  1. Moin,
    Ich kann deiner Liste nur zustimmen und bin immer wieder erstaunt wieviel Platz man durchs rollen spart.
    Bisher bin ich noch nie nur mit Handgepäck verreist, aber vielleicht wäre das mal eine gute Alternative. Was würdest du sagen, wieviele Tage man nur mit dem Hangepäck auskommt?

    Liebe Grüße,
    Jacky

    • Hi Jacky,
      ja durch das Rollen hab ich schon viel Platz gespart, auch durch dem stopfen. Nach meiner Erfahrung mit einem kleinen Trolley und Rucksack komme ich problemlos 5 Tage aus. Natürlich nehm ich keine 3 paar Schuhe mit und beschränke mich auf die Klamotten die auch wirklich tragen (+ ein Outfit für den Notfall). Kosmetik/Duschprodukte und der Rest kommt in den Rucksack (Buch, Elektrokram etc.). Im Sommer sind die Klamotten meist leichter (viele Shirts und dünne Schuhe), da kommt man, wenn man gut packt auch eine Woche aus. Liegt immer daran, wie viel Kram ein wirklich wichtig ist 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here