Tokio von Oben bestaunen! Alles über die Roppongi Hills

Tokio von Oben bestaunen! Alles über die Roppongi Hills

Um einen Blick von oben über die gesamte Stadt zu erhalten, bieten sich einige Möglichkeiten in Tokio an. Unter anderem die Roppongi Hills, der sich in dem Stadtteil Minato befindet.

Roppongi HillsRoppongi Hills ist ein 116.000 qm² großer City-Komplex der aus unzähligen Büros, Wohnungen, Restaurants, Cafés, Einkaufsmöglichkeiten, Theater, ein Museum, einem Luxushotel, verschiedene Parks und vieles mehr besteht. 2003 hat die Stadt mehrere Milliarden Euro in den Komplex gesteckt, um so eine “Stadt in der Stadt” zu erbauen. Am bekanntesten ist der 54-stöckige Mori Tower, der ein Museum und eine Aussichtsplattform beherbergt.

Aussichtsplattform im Mori Tower

Ein Besuch lohnt sich, da es mehr als 200 Geschäfte im Komplex zu erkunden gibt, auch die berühmte Spinne “Maman” von der Künstlerin Louise Bourgeois ist vor dem Mori Tower zu bewundern. Der Mori Tower ist 238 Meter hoch und die verglaste Aussichtsplattform befindet sich im 52. Stockwerk. Das wären 237 Meter über den Boden und bietet so eine fantastische Aussicht über die gesamte Stadt. Nicht nur die Aussicht ist ein Highlight des Mori Towers, auch die Geschäfte und Restaurants bieten viele Möglichkeiten an, um einen entspannten Tag in den Roppongi Hills zu verbringen.

Wer sich für Kunst interessiert, der sollte unbedingt den Mori Tower aufsuchen, da sich das Mori-Kunstmuseum auch im Turm befindet. Viele Unternehmen haben ihren Sitz im Mori Tower wie z. B. Yahoo!, TV Asahi, Goldman Sachs oder Konami. So kannst du nicht nur die Aussicht und später einen Film genießen, sondern auch verschiedene Eindrücke über die Arbeitswelt gewinnen.

Adresse und Kosten

Adresse: 6 Chome-11-1 Roppongi, Minato, Tokyo 106-6108
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 – 23 Uhr, Sa und So: 11 – 01 Uhr
Preis: 1.800 ¥ für Erwachsene, 600 ¥ für Kinder

Weitere Möglichkeiten Tokyo von Oben zu bestaunen

Es gibt noch andere Möglichkeiten, um sich die Hauptstadt Tokio von oben anzusehen. Kostenpflichtig ist der Tokyo Skytree, der höchste Fernsehturm der Welt und der Tokyo Tower. Das Rathaus mit der Aussichtsplattform bietet kostenfrei eine Möglichkeit, die Stadt durch die Scheiben zu betrachten und Souvenirs zu kaufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.